Party planen: Super Kindergeburtstag Tipps, wenn etwas schief läuft

Wenn Sie die nächste Kinderparty planen oder ein Fest zum Kindergeburtstag ausrichten, werden natürlich auch Sie in jedem Fall bemüht sein, alles möglichst perfekt machen wollen. Wer will das nicht. Trotzdem wird es immer wieder zu Situationen kommen, mit denen Sie vielleicht nicht so wirklich gerechnet haben. Kinder sind ab nun einmal unberechenbar und gerade das macht sie - zumindest meistens - auch so liebenswert.

Party planen

Wenn aber mehrer Kinder gemeinsam spielen und es dabei zu Situationen kommt, die sich auf die ganze Gruppe oder Kindergeburtstags-Gesellschaft mehr oder weniger nachteilig auswirken, sollte in jedem Fall mit Maß und Ziel entsprechend gegengesteuert werden. 

In diesem Fall heißt es also, als Erwachsener aktiv zu werden und möglichst ruhig und besonnen dafür zu sorgen, dass allfällige Meinungsverschiedenheiten, Befindlichkeiten oder Streitereien so schnell wie möglich und gleichzeitig auch so diplomatisch wie möglich aus der Welt geschafft werden.

Oft ist das gar nicht so einfach - vor allem dann, wenn man nicht genau weiß, was denn nun am besten unternommen werden soll, um wieder Ruhe, Spaß und Freude in die Geburtstagsparty zu bringen. Schließlich soll ein Kindergeburtstag ja ein für alle Beteiligten unvergessliches Erlebnis sein, an das sich jeder gerne erinnert.

Daher wäre es wirklich schade, wenn die lustige Party durch von wem auch immer verursachte oder heraufbeschworene Vorkommnisse so gestört wird und dadurch im schlimmsten Fall die Stimmung so getrübt ist, dass keiner mehr so wirklich Lust hat, weiter zu machen. Derartiges kommt jedenfalls gar nicht so selten vor - WENN man nicht weiß, wie man sich bei kleineren Party-Notfällen den Kindern gegenüber verhalten soll...

Was tun, wenn... 
Super Kinderparty-Tipps für kleine Notfälle

Kleine Party-Notfälle

Unverhofft kommt jedenfalls oft...

Und diese Binsenweisheit trifft vor allem dann den Nagel auf den Kopf, wenn es um eine Party geht, bei der Kinder mit im Spiel sind, was bei einem Kindergeburtstag naturgemäß der Fall ist. Mit einer guten Vorbereitung auf das kleine Abenteuer Kinderparty wird Sie aber nichts so schnell aus der Ruhe bringen. Weil SIE ja wissen, wie man eine Party planen und organisieren muss und damit auch ganz genau wissen, was bei kleineren Party-Notfällen zu tun ist. Oder etwa doch nicht?

1. kleiner Notfall: Was tun...
wenn das Geburtstagskind wegen Kleinigkeiten zickt?

Am Geburtstag dreht sich naturgemäß alles um das Geburtstagskind. Es ist aufgeregt vor lauter Vorfreude, dazu manchmal auch richtig "aufgezogen" und Ihr Kind möchte an diesem besonderen Tag natürlich im Mittelpunkt stehen. Vergessen Sie dabei aber nicht: Im Mittelpunkt zu stehen ist für ein Kind fast genauso schwierig und ungewohnt, wie nicht im Mittelpunkt zu stehen.

Und weil die Erwartungen sehr hoch sind, genügen oft schon Kleinigkeiten, um das Geburtstagskind mehr oder weniger aus der Bahn zu werfen - es zickt. In diesem Fall sollten Sie unbedingt verständnisvoll sein. Es bringt nichts, Ihr Kind zu maßregeln oder gar zu schimpfen. Das macht alles nur noch schlimmer.

Wenn Ihr Kind zickig ist, nehmen Sie es zur Seite und fragen ganz ruhig und besonnen, was denn los ist. Damit haben Sie jetzt die Möglichkeit, auf die Wünsche, Ängste oder Sorgen Ihres Kindes einzugehen und das Problem einfühlsam zu lösen.

2. kleiner Notfall: Was tun...
wenn ein Kind nicht mitspielen will?

Lassen Sie das Kind ruhig eine Runde aussetzen oder beim Spiel der anderen Kinder von etwas abseits zusehen. Nach ein paar Minuten ermutigen Sie es dann wieder zum Mitspielen. Will das Kind dann noch immer nicht, bieten Sie einfach verständnisvoll an, dass es jederzeit dazukommen kann. Irgendwann "taut" das Kind dann bestimmt etwas auf...

3. kleiner Notfall: Was tun...
wenn die Party zu wild wird?

Jetzt wäre ein Ortswechsel ideal. Laden Sie zum Ballspielen im Garten ein oder vielleicht zum Tauziehen im Hof. Oder es ist die Zeit für ein ruhiges Spiel gekommen, also für ein klassisches Beruhigungsspiel. Für kleine Kinder ist Kätzchenstreicheln angesagt oder Alle kleinen Bellos schlafen.

Das sind aber nur zwei von tausenden Spiel-Ideen, die Sie in den zahlreichen Spiele-Büchern, die wir für Sie zusammengestellt haben, finden. Und gleich hier unten gibt es viele pädagogisch wertvolle Spiele aus der Don Bosco MiniSpielothek.

4. kleiner Notfall: Was tun...
wenn Kinder streiten?

Ganz ohne Zankereien wird vermutlich auch Ihre Kinderparty nicht auskommen. Aber ein bisschen Streit darf schon sein. Wenn die Auseinandersetzungen aber heftiger werden und nicht aufhören, sollten Sie in jedem Fall dazwischen gehen und ein unmissverständliches Machtwort sprechen. Dabei lassen Sie sich auf keine zu langen Diskussionen ein! Der Kindergeburtstag ist dafür nicht der richtige Anlass und Ort.

"Man kann in Kinder nichts hineinprügeln, 
aber vieles herausstreicheln."

Astrid Lindgren  (1907 -2002)
Schwedische Schriftstellerin


5. kleiner Notfall: Was tun...
wenn jeder der Erste sein will?

Dem Geburtstagskind sollte ruhig gewährt werden, beim Spiel beginnen zu dürfen. Oder es darf entscheiden, wer beginnen darf. Achten Sie aber darauf, dass bei jedem Spiel für ausgleichende Gerechtigkeit gesorgt wird. Mit Diplomatie ist das immer zu schaffen. Und wenn es Preise gibt, sorgen Sie dafür, dass auch der Letzte eine kleine Anerkennung bekommt. Bei zum Beispiel vier Kindern gibt es natürlich keinen Letzten, sondern nur ein guten Vierten ...

 Tipp!  Wenn Sie das Programm für eine Party planen, entscheiden Sie sich am besten generell nur für Spiele ohne Sieger oder Verlierer. Bei solchen Spielen kann hinterher niemand behaupten: "Ich bin Sieger" oder "Du bist der Verlierer". Vielmehr geht es einfach darum, dass alle zusammen möglichst viel Spaß haben.

6. kleiner Notfall: Was tun...
wenn Kinder lieber andere Spiele spielen wollen?

Fußball spielen statt Lego spielen. Mit Puppen spielen statt Bilder ausmalen. Kurz gesagt: Die Kinder wollen ausgerechnet jene Spiele nicht spielen, die Sie so mühsam vorbereitet haben. Wozu dann überhaupt eine Party planen? Finden Sie sich einfach damit ab. Sie können jeden beliebigen Ablauf für die Party planen - es wird trotzdem immer wieder vorkommen, dass Ihr Programm gehörig durcheinander gebracht wird. Und wenn es nur aus Trotz ist...

Lassen Sie die Kinder vorübergehend einfach nach deren eigenen Wünschen spielen. Nach einiger Zeit werden die Kinder dann wieder von selber kommen. Dann liegt es an Ihnen, das Programm bei Bedarf etwas zu kürzen. Spiele, die nicht so gut ankommen, können Sie eventuell ganz streichen oder Sie schwenken auf Plan B um.

Gerade wenn es um die Unterhaltung der Kinder geht, sollten Sie sicherheitshalber immer auf mehrere Alternativen zu den ursprünglich geplanten Spielen zurückgreifen können. Spiele-Ideen gibt es jedenfalls so viele, dass alle bis zum Nimmerleinstag spielen könnten... 

7. kleiner Notfall: Was tun...
wenn sich Langeweile breit macht?

Wenn Sie eine Party planen, bei der es zum Gähnen langweilig ist, würde den Kindern vermutlich ein lustiger Film gefallen. Oder die nächster Kindersendung im TV. Tun Sie das bitte nicht! Ihre Kinder werden ohnehin viel zu oft von irgendwelchen Flimmerkisten berieselt. Wenn die Kinder unmotiviert sind, lassen sie die Rasselbande am besten einfach ohne "Programmzwang" frei spielen. Hebt das auch nicht die Stimmung, wäre ein Besuch des nächsten Spielplatzes eine gute Idee. Oder Sie schicken die Kinder nach draußen zum Toben.

Und wenn das alles nichts hilft, schauen SIE sich halt doch gemeinsam mit ALLEN Kindern einen lustigen Film an. Eine Kategorie mit geeigneten Filmen finden Sie auf jeder Mottoseite.

"Ist das Leben nicht hundertmal zu kurz für Langeweile?"

Friedrich Wilhelm Nietzsche (1844 - 1900)
Deutscher Philosoph

8. kleiner Notfall: Was tun...
wenn Kinder mit dem Essen spielen?

Abstellen! Sie sind der Chef. Wenn Sie nicht gerne sehen, dass Kinder mit klebrigen Händen alles anfassen oder mit dem Essen spielen, gibt es nur eine einzige Möglichkeit: Verbieten Sie es. Kurz und bündig und ohne Diskussionen.

> > Party-Notfälle | Seitenanfang

Super Einladungskarten-Ideen

Super Geschenk-Ideen

Super Partymusik-Ideen

Super Rezept-Ideen

Super Spiele-Ideen

Kindergeburtstag Spiele-IdeenHier klicken zu den super Kinderspiele-Ideen für JEDEN Anlass

Super Kinderdrinks-Ideen

Super Motto-Sammlungen